Weniger Fett, mehr Geschmack - diese zarten, gebackenen Artischockenkrabbenkuchen sind voller Mais, Gemüsestückchen und all dem Meeresfrüchtearoma, das Sie lieben, eingebettet in eine leichte, knusprige Kruste. Die schwierigsten Teile dieses Rezepts sind das Pulsieren der Artischocken und das Hacken einiger Gemüsesorten. Gar nicht so schwer.


Gebackene Artischocken-Krabben-Kuchen (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Vegan

Kalorien

170

Aufschläge

5

Kochzeit

25

Zutaten

Für die Sauce Tartar:

  • 1/3 Tasse vegane Mayonnaise
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 2 Teelöffel grob gemahlener, zubereiteter Senf

Für die Krabbenkuchen:

  • 2 15-Unzen-Dosen Artischockenherzen, abgetropft und abgespült
  • 1 Tasse glutenfreie Semmelbrösel oder zerkleinerte glutenfreie Cracker
  • 2 grüne Zwiebeln, gehackt
  • 1/4 Tasse Maiskörner, frisch oder gefroren
  • 1/4 Tasse gehackte Gemüsemischung (Rotkohl, rote Zwiebel und Paprika)
  • Eine Handvoll gehackte Petersilie
  • 2 Teelöffel Old Bay Gewürz
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • Kokosöl zum Einfetten des Backblechs
Hühnchen gemischtes Gemüse

Vorbereitung

  1. Ofen auf 375 ° F vorheizen.
  2. Zutaten für Sauce Tartar mischen und beiseite stellen; Die Artischockenherzen einige Male in einer Küchenmaschine zu einer krabbenfleischähnlichen Textur pürieren, aber nicht pürieren.
  3. In eine große Schüssel Artischockenherzen, Semmelbrösel, Frühlingszwiebeln, Maiskörner, Gemüse, Petersilie, Old Bay, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer einrühren; umrühren, bis alles gut vermischt ist. In Kuchen verteilen und auf ein mit Kokosöl gefettetes Backblech legen. 25 Minuten backen und halb durchdrehen. Mit Sauce Tartar servieren.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 848 # Gesamtkohlenhydrate: 133 g # Gesamtfett: 21 g # Gesamtprotein: 28 g # Gesamtnatrium: 4956 g # Gesamtzucker: 14 g Pro Portion: Kalorien: 170 # Kohlenhydrate: 27 g # Fett: 4 g # Protein: 6 g # Natrium: 991 mg # Zucker: 3 g Berechnung ohne Öl zum Einfetten der Pfanne oder Salz nach Geschmack. Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.