Glutenfreie Pitas, gefüllt mit würzigem Rucola, herzhaften Portobello-Pilzen und einem zitronigen Abgang für ein schnelles und einfaches Mittagessen mit frischem Geschmack. Mit nur sechs Zutaten und 20 Minuten sind diese Pitas eine einfache, köstliche Mahlzeit, für die sich Ihr Geldbeutel und Ihre Geschmacksknospen bedanken werden.


Arugula Lemon Portobello Pitas (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • High Carb Vegan
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ich bin frei
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan
  • Ohne Weizen
nur Bohnenburger

Kalorien

204

Aufschläge

4

Zutaten

Für die Pitas:

  • Glutenfreie Pitas oder Fladenbrot nach Wahl
  • 2 Portobello-Pilze, Kiemen entfernt und in Streifen geschnitten
  • Rucola
  • Zitrone
  • Veganer Käse nach Wahl, zum Garnieren (optional)

Für die Marinade:

  • 2 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Teelöffel frischer Oregano
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Vorbereitung

  1. In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Balsamico, Knoblauch, Oregano, Salz und Pfeffer verquirlen.
  2. Bereiten Sie die Pilze vor, indem Sie sie waschen, in Scheiben schneiden und mindestens 10 Minuten in die Marinade geben.
  3. Öl der Wahl vor mittlerer Hitze erhitzen und Champignons ca. 5 Minuten pro Seite anbraten.
  4. Füllen Sie auf Wunsch jede Pita-Tasche mit Rucola, Champignons, einer Prise Zitrone und veganem Käse.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 817 # Gesamtkohlenhydrate: 215 g # Gesamtfett: 46 g # Gesamtprotein: 20 g # Gesamtnatrium: 1617 g # Gesamtzucker: 16 g Pro Portion: Kalorien: 204 # Kohlenhydrate: 54 g # Fett: 12 g # Protein: 5 g # Natrium: 404 mg # Zucker: 4 g Berechnung ohne Rucola, veganen Käse oder Salz und Pfeffer nach Geschmack. Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.