Das Beste an Galettes ist, dass sie wie ein Kuchen sind, den man mit den Händen essen kann. Im Grunde sind sie wie eine rustikale Dessertpizza, und diese Apfelmus-Galette mit Vollkornkruste und gesalzener Karamellsauce ist genau das Richtige für Sie. Die Äpfel werden in Zimt, Ahornsirup und etwas Orangenschale geworfen und dann zu einem Blätterteig gefaltet, bevor sie gebacken und dann mit einer dicken, cremig gesalzenen Karamellsauce beträufelt werden. Mit milchfreiem Vanilleeis oder einer Prise Kokoscreme servieren.


Apfel-Galette mit gesalzener Dattel-Karamell-Sauce (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
Kichererbsen-Artischockensalat

Kalorien

356

Aufschläge

8

Zutaten

Für die Vollkorn-Galette-Kruste:

  • 1 1/2 Tassen Vollkorngebäckmehl
  • 3/4 Tasse vegane Butter
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • 3 Esslöffel Eiswasser

Für die Apfelfüllung:

  • 3 Äpfel, rot und grün
  • 2 Esslöffel Zucker und mehr zum Bestreuen
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Agavennektar oder Ahornsirup
  • 1 Esslöffel vegane Butter
  • 1/4 TL Orangenschale
  • Eine Prise Piment
  • 1 Teelöffel Milch

Für die gesalzene Dattel-Karamellsauce:

  • 6 große Datteln
  • 2/3 Tasse heißes Wasser
  • 1/4 Teelöffel Meersalz

Vorbereitung

Vollkornkruste zubereiten:

  1. Mehl, Zucker und Salz in einer Küchenmaschine mischen. Puls ein paar mal bis gleichmässig. Fügen Sie die vegane Butter hinzu und pulsieren Sie 12-15 Mal, bis Butter erbsengroße Klumpen bildet. Während des Pulsierens das Eiswasser langsam einströmen lassen.
  2. Pulsiere weiter, bis die Mischung gleichmäßig aussieht, aber höre auf, bevor sich eine feste Masse bildet. Formen Sie den Teig in Ihren Händen zu einer Kugel und rollen Sie ihn dann auf einer bemehlten Oberfläche zu einer großen Scheibe. Mit Plastikfolie abdecken und eine Stunde kalt stellen.

So machen Sie die Galette:

  1. Die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in etwa 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die größeren Mittelscheiben beiseite legen und die Endscheiben und alle zerbrochenen grob hacken; Etwa die Hälfte der Scheiben sollte gehackt werden. In einer kleinen Schüssel Zucker und Zimt vermengen.
  2. Heizen Sie den Backofen auf 400 ° F.
  3. Rollen Sie das Gebäck auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem 12-Zoll-Kreis aus und übertragen Sie es auf ein großes Backblech mit Rand. Verteilen Sie die gehackten Äpfel auf dem Gebäck bis zu einem Abstand von 1 Zoll zum Rand. Die gehackten Äpfel mit Agave oder Ahornsirup beträufeln und mit Orangenschale und Piment bestreuen.
  4. Ordnen Sie die Apfelscheiben dekorativ in konzentrischen Kreisen oder in leicht überlappenden Reihen an. Den Zimtzucker gleichmäßig über die Äpfel streuen und mit veganen Butterstücken bestreuen. Falten Sie die Gebäckkante vorsichtig nach oben und über die Äpfel, um eine 1-Zoll-Grenze zu schaffen, wobei Sie alle Risse in der Kruste zusammendrücken.
  5. Streichen Sie die milchfreie Milch an den Rändern der Kruste und bestreuen Sie sie mit etwas Zucker. Etwa eine Stunde backen, bis die Äpfel weich und die Kruste goldbraun sind. Zum Abkühlen auf einen Rost legen. Auf Wunsch mit gesalzener Karamellsauce und milchfreiem Eis servieren.

So machen Sie die gesalzene Karamellsauce:

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und glatt und gleichmäßig verarbeiten.

Anmerkungen

Die Vollkorngebäckkruste kann bis zu zwei Tage vorher hergestellt und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Ausrollen 15 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 2845 # Gesamtkohlenhydrate: 375 g # Gesamtfett: 149 g # Gesamtprotein: 27 g # Gesamtnatrium: 2704 g # Gesamtzucker: 222 g Pro Portion: Kalorien: 356 # Kohlenhydrate: 47 g # Fett: 19 g # Protein: 3 g # Natrium: 338 mg # Zucker: 28 g Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.