Die glatte, cremige Sauce ist wirklich der Star in dieser Variante des thailändischen Klassikers. Obwohl dieses Rezept traditionell auf Erdnussbasis hergestellt wird, sind Mandeln gefragt, weil sie unglaublich gesund sind und eine fantastische Geschmackstiefe verleihen. Ingwer, Limette und Koriander runden die Sauce ab. Perfekt zu zarten Nudeln und sautiertem Gemüse.



Mandel Ingwer Pad Thai (Vegan)

  • Milchfrei
  • High Carb Vegan
  • Kein raffinierter Zucker
  • Vegan

Zutaten

Für die Soße:

  • 1/4 Tasse glatte Mandelbutter
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 große Datteln, mindestens 10 Minuten in heißem Wasser eingeweicht
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Esslöffel geschälter und gehackter Ingwer
  • 1/2 Tasse locker verpackter Koriander
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 2 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel Tamari oder Shoyu
  • 1/4 Teelöffel Meersalz


Für den Rest:

  • 1 8-Unzen-Box Pad Thai-Nudeln
  • 1/2 rote Zwiebel, in halbe Monde geschnitten (ca. 1 Tasse)
  • Spritzer Sojasauce oder Kokosaminos
  • 2 Tassen Brokkoli oder Brokkolini, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 Tasse Grünkohl oder Wirsing, gehackt
  • 1 Tasse Bok Choy, gehackt

Vorbereitung

  1. Machen Sie die Sauce, indem Sie alle Zutaten für die Sauce in Ihren Mixer geben und alles cremig und glatt rühren. Vorerst beiseite legen.
  2. Kochen Sie die Reisnudeln, indem Sie einen großen Topf mit Wasser kochen, die Hitze abstellen, wenn das Wasser zum Kochen kommt, und die Nudeln in den Topf geben. Verwenden Sie eine Gabel oder eine Nudelkelle, um die Nudeln so gut wie möglich zu trennen. Lassen Sie die Nudeln 8 Minuten ohne Deckel im Wasser sitzen und saugen Sie sie dann aus dem Wasser, indem Sie sie in ein Sieb über dem Spülbecken gießen. Spülen Sie die Nudeln mit kaltem Wasser ab, damit sie nicht mehr kochen, und legen Sie sie vorerst beiseite.
  3. Erhitze eine große Bratpfanne oder einen Wok und koche die Zwiebeln bei mittlerer Hitze 3 Minuten lang, rühre sie häufig um und gib nur einen Spritzer Tamari, Shoyu oder Kokosaminos hinzu, wenn sie anfangen zu kleben.
  4. Fügen Sie den Brokkoli oder die Brokkolini, den Kohl und den Bok Choy hinzu und kochen Sie diese weitere 5 Minuten lang, wobei Sie häufig umrühren und ein wenig Tamari, Shoyu oder Kokosaminos hinzufügen, wenn sie anfangen zu kleben.
  5. Die Sauce zu den Gemüsen geben, die Hitze auf niedrig stellen und umrühren, bis alles gut eingearbeitet ist.
  6. Etwas mehr als die Hälfte der Reisnudeln dazugeben und vorsichtig mit der Nudelkelle vermengen, bis alle Zutaten vermengt sind und die Sauce gleichmäßig verteilt ist (die restlichen Nudeln für einen kalten Salat oder zum Einlegen in die Suppe aufbewahren).
  7. Fügen Sie bei Bedarf ein wenig Tamari, Shoyu oder Kokosnuss-Aminos hinzu und servieren Sie es.
  8. Mit gehackten Mandeln, Koriander und Paprikaflocken garnieren.

Anmerkungen

Verwenden Sie Mandelbutter, die außer Mandeln keine anderen Zutaten enthält.